i
rs

Zukunft durch Technik

an den Berufsbildenden Schulen Fredenberg

Berufsfachschule Mechatronik

Neben der bekannten Berufsschule für Auszubildende bieten die BBS Fredenberg auch schulische Bildungsgänge für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz an, die Interesse an Technik haben. Die einjährige Berufsfachschule Mechatronik stellt für Jugendliche mit einem Realschulabschluss eine Möglichkeit dar, technikorientiert den Erweiterten Sekundar-I-Abschluss zu erwerben. Die Berufsfachschule Mechatronik vermittelt die Inhalte des
1. Ausbildungsjahres des Mechatronikers und verbessert die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in verwandten Berufen. Gleichzeitig ermöglicht der weiterführende Abschluss den Einstieg in die gymnasiale Oberstufe des beruflichen Gymnasiums an den Berufsbildenden Schulen Fredenberg.

Berufliches Gymnasium Technik

Die berufliche Ausrichtung des Gymnasiums bietet technikorientierten Jugendlichen die Möglichkeit mit der allgemeinen Hochschulreife den höchsten deutschen Schulabschluss zu erlangen – bei gleichzeitiger technischen Schwerpunktbildung im Bereich Mechatronik.

Neben dem praxisorientierten Unterricht an modernen Rechnersystemen, großen Automatisierungsanlagen und weiterem technischen Equipment kommen aber auch außerschulische Aktivitäten nicht zu kurz. Wissenschaftliche und kulturelle Exkursionen, z.B. zum Teilchen-beschleuniger Hamburg oder zur Rockoper „Faust“ auf dem Brocken und Sprach- sowie Skireisen ergänzen das schulische Angebot.

Bewirb Dich jetzt!

Es gibt noch freie Plätze für das kommende Schuljahr.

E-Mail: anmeldung@bbs-fredenberg.eu

Tel.: 05341 839-7301

Bildrechte

Headerbild – ©Robert Kneschke/ Adobe Stock
Textbild –

BERUFSBILDENDE SCHULEN FREDENBERG || Hans-Böckler-Ring 18-20 || 38228 Salzgitter || Telefon: 05341 839-7300